Das Semi­nar rich­tet sich an Fach- und Füh­rungs­kräf­te aller Bran­chen, die eine gesund­heits­ge­rech­te Mit­ar­bei­ter­füh­rung sowie eine Stär­kung der gesund­heits­för­dern­den Res­sour­cen anstre­ben. Die Teil­neh­mer ler­nen die Prin­zi­pi­en einer gesund­heits­ge­rech­ten Mit­ar­bei­ter­füh­rung ken­nen und wer­den zur Selbst­re­flek­ti­on hin­sicht­lich ihres Füh­rungs­ver­hal­tens zuguns­ten der eige­nen Gesund­heit als auch des Wohl­be­fin­dens ihrer Mit­ar­bei­ter ange­regt.

Ana­ly­sie­ren,
Pla­nen und Umset­zen

Ana­ly­se von Arbeits­be­las­tung, Imple­men­tie­ren und Orga­ni­sie­ren von Gesund­heits­maß­nah­men, Pla­nung und Umset­zung von Prä­ven­ti­ons­an­sät­zen wie auch eine ergo­no­mi­sche Arbeits­platz­ge­stal­tung.

Wel­che Zie­le möch­ten wir errei­chen?

Bes­ser Zusam­men­hän­ge zwi­schen Gesund­heit, Wohl­be­fin­den, psy­chi­schen Belas­tun­gen und Füh­rungs­ver­hal­ten ver­ste­hen und ein­ord­nen.

Auf­klä­rung,
Vor­bild­funk­ti­on und
Kom­mu­ni­ka­ti­on

Wir beschäf­ti­gen uns haupt­säch­lich mit Infor­ma­ti­on & Auf­klä­rung zum The­ma Gesund­heit im Betrieb, Vor­bild­funk­ti­on und Kom­mu­ni­ka­ti­on von Füh­rungs­kräf­ten über Gesund­heits­the­men im Betrieb und För­de­rung der Mit­ar­bei­ter­mo­ti­va­ti­on.

Es besteht die Mög­lich­keit, das Semi­nar für unter­schied­li­che Füh­rungs­ebe­nen zu gestal­ten, z.B. für die obe­re Füh­rungs­ebe­ne mit einem ein- oder zwei­stün­di­gen Work­shop zu gesun­dem Füh­ren. Eine Opti­on für die mitt­le­re und unte­re Füh­rungs­ebe­ne wären Work­shops über vier oder sechs Stun­den mit den Inhal­ten gesun­des Füh­ren und prak­ti­sche Umset­zungs­mög­lich­kei­ten. Die­se Metho­de ermög­licht eine ziel­ori­en­tier­te, bedarfs­ge­rech­te und gleich­mä­ßi­ge Ver­tei­lung der Inhal­te.